Hilfe zur Selbsthilfe

Über uns

Die REHASWISS wurde 1977 von Joseph Aerthott, einem in der Schweiz eingebürgerten Inder, zusammen mit einigen Schweizer Freunden als Verein gegründet. Ziel der REHASWISS ist die Unterstützung von Menschen mit einer Behinderung in der Dritten Welt, v.a. auf dem indischen Subkontinent.

Seit 1989 ist REHASWISS von der ZEWO (Zentralstelle für Wohlfahrtsunternehmungen) als gemeinnützig anerkannt und berechtigt das ZEWO-Zeichen zu führen. Die REHASWISS ist politisch und konfessionell neutral. Aus Spenden von Mitgliedern und Gönnern sowie Beiträgen von Bund, Gemeinden, Kirchen und anderen Institutionen kann die REHASWISS jährlich 700 bis 1000 behinderten Menschen eine selbständige und sinnvolle Tätigkeit vermitteln.

Gegenwärtig arbeitet REHASWISS mit 17 Nicht-Regierungs-Organisationen (NGOs) in Indien und Bangladesch zusammen. Diese lokalen Partner übernehmen die Auswahl und Begleitung der Behinderten, um eine erfolgreiche Durchführung der Projekte zu gewährleisten.

Santosh Aerthott

Präsident

Jurist und Musiker, Mitinhaber von Mainland Music, Leadsänger der Band Open Season, wohnhaft in Zürich

Sandra Weber

Mitglied Vorstand Administration

wohnhaft in Spiez BE

Felicitas Schneider

Mitglied Vorstand

wohnhaft in Bremgarten BE

Georg Schmalz

Mitglied Vorstand

wohnhaft in Stettlen BE

Erich Fischer

Vizepräsident

wohnhaft in Spiegel bei Bern

Cristina Kipfer

Mitglied Vorstand

wohnhaft in Zürich

Hanscaspar Kühnis

Kassier

wohnhaft in Wangen bei Dübendorf

Joseph Aerthott

Director for projects in India

Psychologe, Gründer von REHASWiSS, wohnhaft in Meikirch BE und Indien

Suba Umathevan

Mitglied Vorstand

Master’s in International Affairs, Plan International Schweiz, wohnhaft in Zürich

Charlotte Koch Middendorp

Mitglied Projektgruppe

wohnhaft in Zollikofen BE

Madeleine Arnold

Mitglied Projektgruppe, Belp

Kontaktadressen der Regionalgruppen

Vaidyanathan Sitaraman, RG Bern; sitaraman@sitaraman.ch

nach oben